banner menu ie

 

20.01. - Schwerer Verkehrsunfall am Autobahnzubringer

P1020293

 

Am Mittwoch, den 20.Jänner heulte um 08:49 die Sirene.

Grund war ein schwerer Verkehrsunfall, mit eingeklemmter Person am Autobahnzubringer Markt Allhau.

 


Kurz nach der Alarmierung rückten wir mit 4 Fahrzeugen und 15 Mann aus.

Ein Kleintransporter kollidierte mit einem Lkw, der kurz vorher wegen einer Panne stehen geblieben ist.

Beim Eintreffen war die schwerverletzte Person bereits auf dem Weg ins Krankenhaus.

Wir errichteten einen Brandschutz, und sicherten die Fahrbahn ab.

Nach Absprache mit der Polizei entfernten wir das Unfallfahrzeug, und stellten es in Hartberg, bei der Fa. Dieselfink ab.

Die Straße war in dieser Zeit ca. eine halbe Stunde gesperrt.

Nach einer Stunde konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Wir bedanken uns bei der LSZ-Burgenland; Polizei und dem Roten Kreuz für die gute Zusammenarbeit.

 


Copyright © 2014 - 2015 Freiwillige Feuerwehr Markt Allhau. Alle Rechte vorbehalten.
SUCHEN | KONTAKT IMPRESSUM | LINKS
                                    
                                     
                                             
                                 
                                        

 

 

 
ÜBER UNS
Leitbild
Einsatzgebiet
Organisation
Kommando
Mannschaft
Spezialkräfte
In Memoriam
Chronik

NEWS
Einsätze
Aktivitäten
Statistik

AUSRÜSTUNG
Feuerwehrhaus
Uniformierung
Gerätschaften

SACHGEBIETE
Verwaltungsdienst
Technischer Dienst
Feuerwehrjugend
Öffentlichkeitsarbeit
und Presse
Alarm- und Nachrichten
Atem- und Körperschutz
Feuerwehrseelsorge
FUHRPARK
MZFA
MTF
RLFA 2000
TLFA 4000
VF-KRAN 1000
TSA 750
ÖL-A
ASA

SERVICE
syBOS-Zugang
Webmail
Lehrgangsverzeichnis
LFS
Bürgerservice
Wallpaper
Downloads
Termine
Downloads

Folge uns auf:

facebook45rtwitterr45googleplusr45rssr45           

 
line h


alarmplan button ff    alarmplan button gem´
 

ausbildung button ff